Rosewood Academy - Akademisches Programm

Beitrag Nr.1 • Beitrags-ID174
Der Beitrag wurde02.08.17 15:37 geposted

Akademisches Programm

Der Unterricht der Rosewood Academy entspricht in seinen Mindestanforderungen an die Schülerinenn und Schülern den Maßstäben des nach #### eingeführtem international education program, kurz IEP. Das Programm wird heute von den meisten großen Schulen unterstützt und ermöglicht es jungen Leuten einfacher im Ausland zu Studieren und den dortigen Anforderungen an Schulen wie Universitäten gerecht zu werden.

Doch nicht nur in akademischer Hinsicht setzt die Schule auf einen internationalen Standard, auch für die charakterliche Entwicklung der Schülerinnen und Schüler sind Weltoffenheit und Toleranz die Grundpfeiler. Anstand und Ordnung im Alltag, Respekt und Hilfsbereitschaft gegenüber den Mitmenschen, sowie eine aufgeschlossene Lebenseinstellung sind an der Rosewood essenziell, damit jedem einzelnen Schüler ein geordnetes Internats- und ein lern- und leistungswilliges Schulleben garantiert werden kann.

Fächer & Unterricht

Unterrichtsfächer

Die Oberstufe der Rosewood Academy bietet ihren Schülern eine breit gefächerte Auswahl an Schulfächern an; insgesamt stehen normalerweise über 40 verschiedene Fächer zur Auswahl, die entweder einem der vier großen Fachbereichen, Naturwissenschaften, Geisteswissenschaften, Sprachwissenschaften und Sport zugeordnet werden oder unter die Kategorie Zusatzfächer fallen, einer gemischten fünften Gruppe.
Abgesehen von einigen grundlegenden Pflichtfächern und unvermeidlichen, organisatorischen Einschränkungen kann jeder Schüler seinen Stundenplan frei nach persönlichen Vorlieben bzw. Vorkenntnissen und Zukunftsplänen gestalten.
Japanisch, Englisch, Geschichte und Mathematik bilden die vier normalen Pflichtfächer, die zu jederzeit von allen Studenten belegt werden müssen; in dem besonderen Fall der N-Generation zählen zusätzlich auch Geografie und Politik zu den Pflichtfächern, die normalerweise zu den Wahlfächern des Bereichs Geisteswissenschaften gehören. Um einen gültigen Abschluss zu erhalten, muss zu den 6 Pflichtfächern mindestens ein Fach aus dem Bereich Naturwissenschaften, ein Fach aus dem Sprachbereich, sowie eine Sportart und der allgemeine Leichtathletikkurs belegt werden. Die Musisch-künstlerische Ausbildung der Schüler ist an der Rosewood speziell ausgelegt, weswegen in diesem Fachbereich keine konkreten Fächer belegt werden. Des Weiteren sind die Wahlfächer im Bereich Geisteswissenschaften wie auch die Zusatzfächer freiwillig zu belegen.
Insgesamt müssen mindestens 9 Fächer belegt werden, davon 3 Wählfächer; Da in einigen Fachbereichen mehr als ein Fach belegt werden kann, können maximal insgesamt 16 Fächer belegt werden, von denen entsprechend 10 Wahlfächer sind.
Zusätzlich findet sich in jedem Stundenplan montags morgens eine Doppelstunde „Homeroom“; dies ist kein Unterricht im eigentlichen Sinne und soll von den Schülern generell zur freien Arbeit genutzt werden. Homeroome findet immer dann offiziell statt, wenn eine Klasse, ein Jahrgang oder die gesamte Schule Anliegen zu besprechen oder Veranstaltungen o.ä. zu planen hat.

Pflichtfächer

SprachenGeisteswissenschaftNaturwissenschaftenSport
Englisch
Japanisch
Geschichte
Geografie
Politik
MathematikLeichtathletik

Wahlfächer

FachbereichStundenblock AStundenblock BStundenblock C
NaturwissenschaftenBiologie (1)
Chemie

Biologie (2)
Physik

Astronimie
GeisteswissenschaftenPsychologie
Pädagogik
Philosophie

SprachwissenschaftenFranzösisch
Latein
Finnisch

Spanisch
Russisch
Mandarin

Italienisch
Deutsch
Altgriechisch

ZusatzfächerInformatik
Journalismus
Kochen
Literatur
Wirtschaft

SportkurseBasketball
Fußball
Handball
Rudern
Tennis

Aufbau des Stundenplans

Jedes Fach an der Rosewood Academy wird zweistündig unterrichtet, in zwei aufeinander folgenden Stunden, die je 45 Minuten dauern. Zwischen den ersten beiden und den letzten beiden Doppelstunden, gibt es je eine 15 Minütige Pause, die Mittagspause, die zwischen dem Pflichtstudium und der dritten Doppelstunde liegt, ist eine Stunde lang.  
Abhängig von der Anzahl der belegten Wahlfächer hat ein Schüler zwischen 18 und 32 Unterrichtsstunden in der Woche, die montags bis donnerstags zwischen 07:45 Uhr und 17:00 Uhr stattfinden. Einzige Ausnahme ist der Astronomie-Unterricht, der erst in den späten Abendstunden stattfindet.
Aus organisatorischen Gründen gibt es nur eine begrenzte Anzahl an Wahlfach-Kombinationen, die Abhängig von den im Fachbereich angebotenen Fächergruppen, oder auch Stundenblocks, ist.
Die Fächergruppen bestehen in der Regel aus mindestens drei Wahlfächern – weniger oder mehr Wahlfächer sind möglich, bilden jedoch die Ausnahme – die  nicht gemeinsam belegt werden können, da die Fächer zeitgleich unterrichtet werden. Die Anzahl der Fächergruppen gibt damit die Anzahl an Wahlfächern vor, die ein Schüler in einem Fachbereich maximal belegen kann.
Belegt man nur ein Wahlfach aus einem Fachbereich, obwohl weitere belegt werden können, kann dieses Fach frei aus einer der zur Verfügung stehenden Fächergruppen gewählt werden und muss nicht aus der ersten stamme; die Bezeichnung der Fächergruppen durch A, B und C ist rein organisatorisch.

Allgemeine Stundenpläne des 10. Jahrgangs

Klasse A Mo Di Mi Do Fr
07:45 - 09:15 Homeroom Sprach. Block A Geistes. Block A Zusatzfächer Musisch-künstlerischer Projekttag
09:30 - 11:00 Natur. Block A Geschichte Sprach. Block B Natur. Block B
11:15 - 12:00 Pflichtstudium
12:00 - 13:00 Mittagspause
13:00 - 14:30 Mathe Politik Japanisch Sprach. Block C
14:45 - 16:15 Englisch Sport Block A Geografie Leichtatletik
16:30 - 17:00 Extrastudium
Freizeit und Clubaktivitäten
21:00 - 22:30 Natur. - Block C
Klasse B Mo Di Mi Do Fr
07:45 - 09:15 Homeroom Sprach. Block A Geistes. Block A Zusatzfächer Musisch-künstlerischer Projekttag
09:30 - 11:00 Natur. Block A Mathe Sprach. Block B Natur. Block B
11:15 - 12:00 Pflichtstudium
12:00 - 13:00 Mittagspause
13:00 - 14:30 Japanisch Englisch Geschichte Sprach. Block C
14:45 - 16:15 Leichtatletik Sport Block A Politik Geografie
16:30 - 17:00 Extrastudium
Freizeit und Clubaktivitäten
21:00 - 22:30 Natur. - Block C
Klasse C Mo Di Mi Do Fr
07:45 - 09:15 Homeroom Sprach. Block A Geistes. Block A Zusatzfächer Musisch-künstlerischer Projekttag
09:30 - 11:00 Natur. Block A Japanisch Sprach. Block B Natur. Block B
11:15 - 12:00 Pflichtstudium
12:00 - 13:00 Mittagspause
13:00 - 14:30 Geschichte Geografie Mathe Sprach. Block C
14:45 - 16:15 Politik Sport Block A Leichtatletik Englisch
16:30 - 17:00 Extrastudium
Freizeit und Clubaktivitäten
21:00 - 22:30 Natur. - Block C
Klasse D Mo Di Mi Do Fr
07:45 - 09:15 Homeroom Sprach. Block A Geistes. Block A Zusatzfächer Musisch-künstlerischer Projekttag
09:30 - 11:00 Natur. Block A Politik Sprach. Block B Natur. Block B
11:15 - 12:00 Pflichtstudium
12:00 - 13:00 Mittagspause
13:00 - 14:30 Englisch Geschichte Geografie Sprach. Block C
14:45 - 16:15 Mathe Sport Block A Japanisch Leichtatletik
16:30 - 17:00 Extrastudium
Freizeit und Clubaktivitäten
21:00 - 22:30 Natur. - Block C
Klasse E Mo Di Mi Do Fr
07:45 - 09:15 Homeroom Sprach. Block A Geistes. Block A Zusatzfächer Musisch-künstlerischer Projekttag
09:30 - 11:00 Natur. Block A Englisch Sprach. Block B Natur. Block B
11:15 - 12:00 Pflichtstudium
12:00 - 13:00 Mittagspause
13:00 - 14:30 Geografie Mathe Politik Sprach. Block C
14:45 - 16:15 Leichtatletik Sport Block A Geschichte Japanisch
16:30 - 17:00 Extrastudium
Freizeit und Clubaktivitäten
21:00 - 22:30 Natur. - Block C
Klasse F Mo Di Mi Do Fr
07:45 - 09:15 Homeroom Sprach. Block A Geistes. Block A Zusatzfächer Musisch-künstlerischer Projekttag
09:30 - 11:00 Natur. Block A Geografie Sprach. Block B Natur. Block B
11:15 - 12:00 Pflichtstudium
12:00 - 13:00 Mittagspause
13:00 - 14:30 Politik Japanisch Englisch Sprach. Block C
14:45 - 16:15 Geschichte Sport Block A Leichtatletik Mathe
16:30 - 17:00 Extrastudium
Freizeit und Clubaktivitäten
21:00 - 22:30 Natur. - Block C

Klassen und Kurse

In der Regel findet der Unterricht natürlich nach Jahrgängen getrennt statt; vorausgesetzt es gibt mehr als einen Jahrgang. In den derzeit zwei Jahrgang der N-Generation gibt es je 6 Klassen bezeichnet mit A bis F auf die die Schüler zu beginn eines Jahres zufällig verteilt werden. Hauptsächlich werden in der Klassenkonstellation die Homeroom-Stunden und die Pflichtfächer unterrichtet; für die Wahlfächer und deren Unterricht spielen sie keine Rolle.
Ausnahme von dieser Regelung ist der Musisch-künstlerische Unterricht und die angebotenen Sport- wie auch die Sprachkurse.
Der Wahlfach-Sportunterricht findet aufgrund der großen Auswahl an unterschiedlichen Sportarten Jahrgangs-übergreifend statt; zum einen damit diese möglichst voll werden und zum anderen, damit die Schüler eine Möglichkeit haben, außerhalb der Clubaktivitäten, Kontakte mit Schülern aus anderen Jahrgängen knüpfen können. In dem von allen zu belegende Leichtathletik-Kurs werden vier Teams zufällig aus den zwei Klassen die zeitgleich unterricht haben zusammen gestellt, die dann reihum an verschiedenen Stationen tätig sind.
Im Bereich Sprachen hängt die Zusammensetzung eines Kurses nicht nur mit dem gewählten Fach, bzw. der gewählten Sprache, sondern auch mit den  Vorkenntnissen der Schüler zusammen. Abhängig davon wie lange ein Schüler an seiner vorherigen Schule bereits Unterricht in einer Sprache hatte und wie gut er dabei abgeschnitten hat oder aber, abhängig davon ob er in einer Sprache bereits einen offiziellen Niveau-Nachweis hat, wird er einer der drei Schwierigkeitsgraden zugeteilt und kann an einem Unterricht teilnehmen, der ihn weder über- noch unterfordert.  
Außerdem ist es so möglich zu Beginn eines jeden Jahres eine neue Sprache zu wählen oder die Grundlagen noch einmal zu wiederholen wenn man sich nicht sicher genug für den fortgeschrittenen Kurs fühlt.




Noone
no custom title
a guest or former member
Posts
Points
Keine Archivments...
The StaffUser///////No ClassNo Course Information/Fence RidersNPC Account/Staff///////32262/NPCBenutzerprofil anzeigen

World Academy

Empty Profile

Student

  • Number not found
  • Studentnumber
  • no Class Registert
  • class
  • Normale Course
  • course level
  • no clubs so far
  • Clubs
  • Personal Infomation

    N/ATypeGenderAgeBirthdaySaxualityStatus
    Remember to always be yourself unless you can be Batman.
    Then always be Batman.
    avatar

    This Character

    is one of theGhosts

    Guides

    welcome,guest
    Register